Bild: Detlef Kellermann

Indeland wird zur Modellregion. Hier werden Ansätze für Krisenbewältigung verwirklicht, die neue Energiewelt ausprobiert. Die Region nutzt geschickt Ideen und Gelder, die von außen kommen. Es entsteht etwas, das funktioniert und den Menschen in der Region ein Auskommen sichert. Aber die Expertise der Region wird mehr und mehr, Förderprogramme zu studieren und Anträge zu schreiben. Erfolg definiert sich zunehmend in der Akquisition von Drittmitteln. Man ist gut aufgestellt; man hat seine Verbindungen zu Land, Bund und EU. Aber was, wenn die gewohnten Mittel eines Tages nicht mehr fließen? ...

Förderland zum Herunterladen

Lars Banka und Andreas Ollig vom Büro boburaeu in Aachen haben unter anderem die Kollagen von Detlef Kellermann zu kurzen Filmen verarbeitet. Sie vermitteln die Stimmung der Szenarien und greifen Themen aus den Drehbüchern auf.